XBody
4 mayo, 2010
Liposonix
4 mayo, 2010

Kuma Shape



Die nichtoperative Körperformung

KUMA SHAPE ist die modernste Innovation auf dem Kosmetiktechnikmarkt, die Wirkung des Radiofrequenzstroms und der Infrarotstrahlung mit einer mechanischen Vakuum-Massage verbindet. Mit der Kombination der physikalischen Wirkung von RF-Strom, Vakuum, Gewebemanipulation und Infrarot werden die Hauptursachen von Cellulite in einem Behandlungsdurchgang therapiert, nämlich lokale Fettvermehrung, Elastizitätsverlust im Bindegewebe, verminderte lokale Mikrozirkulation und Lymphödem.

Intensive Straffung der Haut

Hautelastizität und Faltenglättung

Infrarot Strahlen und Funkfrequenzen können gezielt bestimmte Gewebe tief unter der Haut erwärmen und
ermöglichen die Erzeugung von Kollagen in grossen Mengen, verbessern die Blutzirkulation und lassen die
Gesichtshaut/Körperregionen elastisch machen und glätten die Falten.

Verbesserung der Figur:

Hohe Funkfrequenzen erwärmen das Fettpolster bis zu 5-15 Grad., sättigen Haut mit Sauerstoff, sowie verbessern den Stoffwechsel in Zellen, fördern den Metabolismus von Fett und somit die Umverteilung des Wassers und Glyzerins; IR-Strahlen erhöhen Hauptelastizität, lassen das Hautfett verbrennen; mechanisch beweglicher Vakuumaufsatz erhöht den Blutzufluss und fördert die Enzymfreisetzung beim Metabolismus im Fettgewebe.

Entfernung der Cellulite

Hochfrequenzfunkwellen, die gleichzeitig mit bewegendem Vakuumaufsatz wirken verbessern den
Blutkreislauf und erhöhen den Sauerstoffgehalt im Blut. Das Lymphsystem trägt zur Beseitigung der
Stoffwechselprodukte und Behandlung der fibrösen Cellulite bei.

Folgende Problemzonen können behandelt werden

• Cellulite und Fettreduzierung
• Perfekte Bodyforming
• Gesichtskonturen
• Dehnungs- und Schwangerschaftsstreifen
• Bindegewebsregeneration
• Umfangsreduktion
• Fettstoffwechsel

Video

Preise Kuma Shape

ONLINE BUCHUNG